Rassegna stampa

01. 04. 2021
die baustellen

Ein Beton mit Klimaziel

Im Verfahren von neustark wird rezykliertes Betongranulat mit CO2 angereichert, das verbessert die Klimabilanz des Betons und somit des Bauprojekts massgeblich. Das Engagement dient auch als Beitrag dazu, bis 2050 das Ziel einer klimaneutralen Schweiz zu erreichen. Die Pilotierung des Verfahrens von neustark wurde unter anderem durch die Klimastiftung Schweiz unterstützt.

die baustellen

26. 03. 2021
Liechtensteiner Vaterland

Nachhaltigkeit zentral bei Wachstumsstrategie für den Bankenplatz

Bei den liechtensteinischen Banken ist Nachhaltigkeit ein integraler Bestandteil ihrer Unternehmenskultur. Die Geschäftsmodelle sind langfristig ausgerichtet und alle Banken distanzieren sich von kurzfristig orientiertem Gewinnstreben. Darüber hinaus zeigt sich das Verantwortungsbewusstsein durch ihre Mitgliedschaft bei den Klimastiftungen Schweiz und Liechtenstein.

Liechtensteiner Vaterland

09. 03. 2021
via - Das Magazin des öffentlichen Verkehrs

Tritt Richtung Zukunft

Täglich fahren rund 120'000 Personen in der Schweiz mit dem Velo zum Bahnhof. Die SBB testet zusammen mit der Firma V-Locker in einem Pilotversuch das «Smart Bike Parking »: Mit den Velotürmen wird zum einen Platz gespart, zum anderen können Velos an Bahnhöfen ohne bewachte Velostation sicher abgestellt werden. Die Klimastiftung Schweiz unterstützt das Projekt.

via (DE) / via (FR)

09. 03. 2021
Heidi.News

La bataille contre les rots à effet de serre des vaches part de Suisse

Les laboratoires suisses du géant des ingrédients alimentaires DSM ont mis au point un complément alimentaire destiné aux vaches laitières afin de réduire de l’ordre d’un tiers leurs émissions de méthane, un puissant gaz à effet de serre, qu’elles dégagent en rotant. D’autres start-up suisses comme Mootral proposent des alternatives basées sur des produits naturels. Mootral a reçu un financement de la Fondation suisse pour le climat.

Heidi.News

28. 02. 2021
Efficience 21

Catwalk 2020: et le gagnant est...

Nominée par la Fondation Suisse pour le Climat, l'entreprise neustark a remporté le Catwalk 2020, la compétition internationale de l'innovation écologique organisée dans le cadre du salon Climate Show.

Efficience 21

10. 02. 2021

Mehlwürmer als Abfallverwerter

Insekten können grosse Mengen an organischem Abfall verwerten. Auch die Produktion von Insekten als Lebensmittel ist möglich. Die Ensectable AG züchtet in der Schweiz Mehlwürmer - unter anderem mit Unterstützung der Klimastiftung Schweiz.

St. Galler Bauer

10. 02. 2021

Wohnsiedlung Männedorf prämiert

Die Jury des Watt d'Or hat die Stiftung Umwelt Arena Schweiz und Rene Schmid Architekten AG mit dem Watt d'Or in der Kategorie Gebäude und Raum ausgezeichnet, für ihre neue, CO2-neutrale Wohnüberbauung in Männedorf. Die Überbauung hat die Umwelt Arena Schweiz unter anderem in Zusammenarbeit mit der Klimastiftung Schweiz realisiert.

Business Immobilien

18. 12. 2020

Klimapositive Geschäftsideen in die Realität umsetzen

Neustark treibt eine Technologie voran, mit der aus Betonbruch hochwertiger Kalkstein gewonnen und dabei Kohlendioxid zu Stein verwandelt und dauerhaft eingelagert werden kann. In einem vom Bundesamt für Umwelt und der Klimastiftung Schweiz unterstützten Projekt hat Neustark auf dem Gelände des Betonwerks Kästli im bernischen Rubigen eine Pilotanlage installiert.

GLOBE ETH Zürich DE

GLOBE ETH Zürich EN

Sciena

©2008-2021 Fondazione Svizzera per il Clima