Rassegna stampa

09. 01. 2020
La Forêt

ForêtSuisse en 2020

L'association faîtière des propriétaires forestiers présente ici l'état et l'avancée des projets et réalisations en cours pour 2020. Climat, CO2, coopérations forestières et sensibilisation du public sont au menu.

Article La Forêt

09. 01. 2020
BauernZeitung

Viel Strom und Geld eingespart

Bauer Thomas Erni heizte die Nester seiner Ferkel bisher mit Wärmelampen. «Das war eine grosse Energieverschwendung», sagt er heute. Er installierte 21 isolierte Ferkelkisten, welche finanziell gefördert wurden. Seitherspare er auf dem Betrieb monatlich rund 1000 Franken an Stromkosten.

Artikel BauernZeitung

03. 12. 2019
Tages-Anzeiger, Der Bund, Berner Zeitung, Basler Zeitung

Banken profitieren von der Lenkungsabgabe

Seit dem Jahr 2008 gibt es eine CO2-Abgabe auf Brennstoffe wie Heizöl und Erdgas. Zwei Drittel davon werden unabhängig vom Verbrauch an die Bevölkerung und die Unternehmen zurückerstattet. Die Abgabe liegt seit 2018 bei 96 Franken pro Tonne CO2, insgesamt kommen etwa 1,1 Milliarden Franken pro Jahr zusammen.

Vor allem grosse Dienstleistungsunternehmen bekommen mehr erstattet, als sie einzahlen. Daher haben Firmen wie unter anderen Raiffeisen, Swiss Re oder die Softwarefirma SAP die Klimastiftung Schweiz ins Leben gerufen. Die beteiligten Unternehmen zahlen ihre Rückvergütungen aus der CO2-Abgabe in die Stiftung ein, die damit kleine und mittelständische Unternehmen unterstützt, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Artikel im Tages-Anzeiger

26. 11. 2019
Jungfrau-Zeitung, BauernZeitung, Fricktal24, Frutigländer, Schweizer Bauern

Erste reine Biogas-Tankstelle eingeweiht

Gemeinsam haben die Genossenschaft «fahrBiogas» und die Biogasanlage Frutigland GmbH eine Biogas-Tankstelle eröffnet. Es handelt sich um eine der ersten Insel-Tankstellen der Schweiz. Sie ist nicht ans Erdgasnetz angeschlossen und wird ausschliesslich mit an Ort produziertem Biogas gespeist.

12. 11. 2019
VCS Magazin, ATE Magazine

Plattform zeigt Coworking-Potenzial / Montrer le potentiel du coworking

Eignet sich meine Gemeinde für den Aufbau eines Coworking Space? Besteht dafür bereits Interesse vor Ort? Die digitale Plattform von VillageOffice berechnet, vernetzt und verschafft Überblick zum Potenzial von Coworking in Schweizer Gemeinden. Die Klimastiftung Schweiz unterstützt die Entwicklung und den Aufbau der Plattform finanziell.

Deutscher Artikel (PDF)

Article français (PDF)

12. 11. 2019
architektur & design

50% weniger CO2-Ausstoss

Die Umwelt Arena Schweiz hat gemeinsam mit Ausstellungspartnern an der Oberen Wallisellerstrasse in Opfikon die energetische Fassadensanierung eines Gebäudes realisiert. Optisch augenfällig - energetisch erfolgreich, mit bis zu 50 % weniger CO2-Ausstoss.

Artikel (PDF)

08. 11. 2019

Die (Hoch-)Rechnung, bitte!

Wie viele Pouletschnitzel oder Tortenstücke verkauft ein Restaurant nächste Woche? Das Winterthurer Start-up Prognolite erstellt Prognosen aufgrund von hunderttausenden von Kassenbons, von Wetterdaten und Trends. Unterstützt von der Klimastiftung Schweiz.

 

Artikel im Magazin Gastrofacts

Bild: Conradin Frei

30. 10. 2019
Limmattaler Zeitung, Persoenlich.com, Youtility.ch

Kindergärten verursachen weniger CO2

Zwei Kindergärten in Dietikon wurden mit «cleveren Radiatorenventilen» ausgestattet. Es wird fortan nur genau dann geheizt, wenn es tatsächlich nötig ist, wenn also zum Beispiel wirklich jemand im Raum ist. Die Klimastiftung Schweiz unterstützt die Entwicklung der Ventile.

Artikel Youtility (PDF)

Artikel Limmattaler Zeitung (PDF)

Artikel Persoenlich (PDF)

Artikel Unternehmer Zeitung (PDF)

Artikel Gipfel Zytig (PDF)

©2008-2020 Fondazione Svizzera per il Clima