Medienspiegel

17. Mai. 2017
17.05.2017 11:07
Efficience 21
Une petite révolution dans le chauffage individuel

Une nouvelle technologie doit permettre d’intégrer des dispositifs de chauffage producteurs d’électricité chez les particuliers. Une solution de cogénération qui favorise l’efficience énergétique.

 

 

PDF

17.05.2017 11:07
08. Mai. 2017
08.05.2017 07:25
NZZ
Klimastiftung Schweiz will KMU zum Umstieg auf Elektroautos motivieren

Tausend Franken pro Auto und zwei tausend Franken pro Lieferwagen zahlt die Klimastiftung Schweiz an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die auf Elektromobilität wechseln.

Link

08.05.2017 07:25
03. Mai. 2017
03.05.2017 13:05
Umwelt Perspektiven
Weniger Wasser im Sondermüll

Wasser, das Bestandteil von Kühlschmierstoff ist, wurde bislang als Sondermüll entsorgt. Ein von der Klimastiftung Schweiz unterstütztes Projekt ermöglicht mit einer neuen Technologie, dass die Kühlschmiermittel auch bei KMU umweltschonend eingedampft werden können – und das Wasser statt im Sondermüll in die Kanalisation geleitet werden kann.

 

PDF

03.05.2017 13:05
02. 05. 2017
Volksblatt Liechtenstein

Klimastiftung Schweiz fördert Elektromobilität

ZÜRICH/VADUZ - Tausend Franken pro Auto und zwei tausend Franken pro Lieferwagen zahlt die Klimastiftung Schweiz an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die auf Elektromobilität wechseln, teilen Klimastiftung Schweiz und Life Klimastiftung Liechtenstein in einer Aussendung mit. Anträge können schnell und einfach über die Website gestellt werden.

Link

02. 05. 2017
LIFE Klimastiftung Liechtenstein

Impulsprogramm E-Mobilität – 100 E-Fahrzeuge für Liechtenstein

Im März vergangenen Jahres starteten die LIFE Klimastiftung Liechtenstein (LIFE) zusammen mit den Liechtensteinischen Kraftwerken (LKW) das Impulsprogramm E-Mobilität. Sven Braden, stellvertretender Geschäftsführer der LIFE zieht nun nach einem Jahr eine durchwegs positive Bilanz. Beide Partner haben daher entschieden, die Förderung von 50 auf 100 E-Fahrzeuge aufzustocken.

PDF

 

14. 02. 2017
Umwelt Perspektiven

Revolution im Heizungsmarkt

Häuser und Siedlungen produzieren ihren eigenen Strom, Autofahrer laden zuhause ihre Elektrowagen auf, Ressourcen werden effizient genutzt. Zu dieser Vision trägt eine patentierte Erfindung aus der Schweiz bei. Die neue Technologie soll stromproduzierende Heizungen salonfähig machen und eine perfekte Ergänzung zu Wärmepumpen und Solarenergie bringen. Die Klimastiftung Schweiz hat die Entwicklung finanziell unterstützt, jetzt sind alle Tests abgeschlossen und die Technologie ist bereit für die Umsetzung in der Praxis.

 

Weblink

31. 01. 2017
La Région Nord vaudoise

Le chauffage fait sa révolution

La Fondation suisse pour le climat soutient un prototype de chauffage CCF qui redéfinit la donne en matière d’efficacité, de maintenance et de substances nocives.

PDF

01. 01. 2017
SVG - Journal / Jubiläumsausgabe

Klimawandel als grosse Herausforderung

Unernehmen, Verwaltungen, Politiker und Private - alle sind vom Klimawandel betroffen. Denn die Erderwärmung lässt nicht nur Gletscher schmelzen, sie verändert auch die Bedingungen für Politk, wirtschaft und Gesellschaft. Verschiedene Institutionen unterstützen Unternehmen dabei, mit Veränderungen umzugehen.

PDF

12. 12. 2016
Tribune de Genève

Le feu de l'avenir produit du charbon sans fumée

La Fondation pour le climat soutient un projet de four jugé prometteur pour l'agriculture.

Weblink

14. 11. 2016
20 Minutes

Soutien à deux projets en faveur de l'environnement

Gestion d'un éclairage dans les souterrains et production d'électricité via les canalisations d'eau ont été récompensés.

Weblink

15. 09. 2016
Volksstimme

Pflanzenkohle ist nicht aufzuhalten

Im Oberbaselbiet wird an der Klimarevolution gebaut: Das Ökozentrum Langenbruck entwickelt Reaktoren, die Biomasse verkohlen und gleichzeitig Energie erzeugen. Sie binden CO2 und könnten einst den Kunstdünger ersetzen. In Vietnam setzt man bereits auf die Technologie «made in Langenbruck».

PDF

©2008-2017 Klimastiftung Schweiz