Medienmitteilungen

Bilder zu Medienmitteilungen, unterstützten Projekten und zur Klimastiftung Schweiz sowie Logos finden Sie auf unserer Bilddatenbank.

05. Jun 2024
Erste Förderrunde 2024

CHF 1,3 Mio. für 10 klima-innovative Projekte

Die Klimastiftung Schweiz spricht in der ersten Förderrunde 2024 mehr als 1,3 Millionen Franken für 10 klima-innovative Projekte (wie z.B. den HILLBOT Leichtbau-Mäher, siehe Bild) und Technologien. Damit steigt der Gesamtförderbetrag der Stiftung auf über 40 Millionen Franken:

Pdf

28. Mai 2024
Sabine Monauni trifft Stiftungsrat

Liechtensteiner Ministerin auf Besuch

Nachdem 2023 der Schweizer Umweltminister Albert Rösti zu Gast bei der Klimastiftung Schweiz war, war nun die Reihe an seiner Liechtensteiner Amtskollegin: Die Umwelt- und Wirtschaftsministerin Sabine Monauni traf sich mit Stiftungsratspräsident Thomas Hügli und dem gesamten Stiftungsrat.

Medienmitteilung als Pdf

24. Jan 2024
Eingabefrist 1. März 2024: Innovative Klimaschutzprojekte einreichen

«Wir können Liechtensteiner KMU eine Bewerbung empfehlen»

Die Klimastiftung Schweiz fördert auch KMU’s aus Liechtenstein, welche klimainnovative Produkte entwickeln. Die erste Eingabefrist 2024 ist der 1. März. Die in Ruggell ansässige iWorks AG hat den Schritt bereits getan und empfiehlt auch anderen Liechtensteiner KMU, sich um Förderung zu bewerben.

Medienmitteilung als Pdf

29. Nov 2023
Zweite Förderrunde 2023 der Klimastiftung Schweiz

1,7 Millionen Franken Fördergelder für 11 klima-innovative Projekte

In der zweiten Förderrunde 2023 spricht die Klimastiftung Schweiz 1,7 Millionen Franken für 11 klima-innovative Projekte und Technologien. Zusammen mit der Unterstützung aus der Fördervergabe Frühjahr 2023 vergibt die Stiftung in diesem Jahr damit 2,4 Millionen Franken für total 17 Projekte, welche einen wertvollen Beitrag zur Lösung der Klima- und Energieherausforderung beitragen.

Medienmitteilung als Pdf

14. Nov 2023
Verringerung der Klima-Auswirkungen im Bausektor

Kooperation zwischen ETH Zürich und Klimastiftung Schweiz

40% des Klimaproblems wird von Gebäuden verursacht. Um dem entgegenzutreten, tun sich zwei kompetente Player aus Forschung und Wirtschaft zusammen. Die Dozentur Bautechnologie und Konstruktion der ETH Zürich ("BUK ETHZ") und die Klimastiftung Schweiz kooperieren im Bereich Förderung klimafreundlicher Baustoffe und Methoden.

Medienmitteilung als Pdf

14. Sep 2023
Bundesrat Albert Rösti am Jubiläumsanlass der Klimastiftung Schweiz

«Im Umgang mit dem Klimawandel braucht es alle Akteure»

«Wir müssen vor dem Hintergrund einer florierenden Wirtschaft aufpassen, dass wir die Menschen mit der Thematik der Klimakrise nicht verängstigen», betonte UVEK-Vorsteher Albert Rösti am 15-Jahr-Jubiläumsanlass der Klimastiftung Schweiz. «Das Volk hat im Juni das Klimaschutzgesetz angenommen und uns klare Ziele gesetzt. Innovationen und Technologien zur Dekarbonisierung sind sehr wichtig, um dies zu erreichen.»

Medienmitteilung als Pdf

07. Sep 2023
Aufruf der Klimastiftung Schweiz und der LIFE Klimastiftung Liechtenstein

Auch Liechtensteiner KMU können Fördergelder beantragen

Die Klimastiftung Schweiz fördert seit 15 Jahren Klima-Innovationen von KMUs. Davon können auch Firmen aus Liechtenstein profitieren. Der Antragsmodus läuft bequem über ein neu eingerichtetes Onlinetool.

Medienmitteilung als Pdf

10. Aug 2023
Nächster Eingabeschluss 1.9.2023

Gesucht: clevere Klimaschutz-Ideen von innovativen KMU

Zürich, 9. August 2023 - «Wenn wir Netto-Null erreichen wollen, müssen wir unsere ganze Industrie und das Gesellschaftssystem verändern», betont Vincent Eckert,
Geschäftsführer der Klimastiftung Schweiz. «Dafür braucht es neue Lösungen, neue Produkte.» Viele solcher Ideen und Inputs kommen von KMU. Da setzt die
Klimastiftung Schweiz seit 15 Jahren an. Bis am 1. September können klimainnovative KMU aus der Schweiz und Liechtenstein wieder Fördergelder beantragen.  

PDF Deutschschweiz

PDF Französisch

19. Jun 2023
Abstimmung am 18. Juni 2023

Ja zum Klimaschutzgesetz als wichtiges Signal

Zürich, 18. Juni 2023 - Die Klimastiftung Schweiz begrüsst das heutige Ja zum Klimaschutzgesetz. «Nicht nur das Klima gewinnt», betont Thomas Hügli, Stiftungsratspräsident der Klimastiftung Schweiz. «Auch der Wirtschafts- und Arbeitsstandort Schweiz wird durch dieses positive Abstimmungsergebnis gestärkt».

PDF Deutschschweiz

PDF Französisch

15. Mai 2023
Innovation als erfolgreicher Hebel

Jahresbericht 2022 und erste Fördervergabe 2023

Der Blick zurück ist erfreulich, der Blick voraus motiviert. Der Jahresbericht 2022 der Klimastiftung Schweiz zeigt, dass sich der Fokus auf rein innovative Klimaschutzprojekte positiv auswirkt. Unvermindert hoch war und ist die Qualität der eingegangenen Anträge. Das spiegelt sich auch in der ersten, soeben abgeschlossenen Förderrunde 2023. Die Klimastiftung Schweiz spricht 683'000 Franken für 6 klimainnovative Projekte und Technologien.

PDF Deutschschweiz

PDF Liechtenstein

PDF Französisch

29. Nov 2022
Mit innovativen Technologien gegen die Stromlücke im Winter

Klimastiftung Schweiz vergibt 1,1 Millionen Franken für neuartige Windkrafttechnologien und weitere Klima-Innovationen

Die Klimastiftung Schweiz spricht 1,1 Millionen Franken für KMU, die mit innovativen Projekten den Klimaschutz stärken. Die Fördergelder fliessen unter anderem in neuartige Technologien zur verstärkten Nutzung von Windkraft in der Schweiz. Finanzielle Unterstützung geht zudem an eine digitale Plattform für die Wiederverwendung von Bauteilen, die der Bauindustrie den Weg in die Kreislaufwirtschaft ebnen will.

PDF Deutschschweiz

PDF Liechtenstein

PDF Französisch

25. Okt 2022
Medienmitteilungen der BLKB und BKB

BLKB und BKB werden Partner der Klimastiftung Schweiz

08. Aug 2022
Medienmitteilung der GKB

Die Graubündner Kantonalbank wird Partnerin der Klimastiftung Schweiz

08. Jun 2022
Finanzielle Unterstützung für klimafreundliche Spitzentechnologie

Erneuerbare Energie aus der Tiefgarage und neue Ansätze für die Elektromobilität

Die Klimastiftung Schweiz spricht gut 800'000 Franken für innovative Technologien mit positivem Effekt aufs Klima. Fördergelder fliessen etwa in die Entwicklung geothermischer Wandpaneele, mit denen die Wärme aus Tiefgaragen zurückgewonnen und zum Heizen genutzt werden kann. Auch eine Wandladestation, die nicht nur Elektrofahrzeuge lädt, sondern auch zur Netzstabilität zuhause beiträgt, und weitere spannende Projekte erhalten Unterstützung.

PDF Deutschschweiz

PDF Liechtenstein

PDF Französisch

26. Apr 2022
Neue Partnerschaften und neue Strategie: Wegweisendes Jahr für die Klimastiftung Schweiz

Jahresbericht 2021 der Klimastiftung Schweiz

18. Jan 2022
Die Klimaziele im Blick

Klimastiftung Schweiz verstärkt ihre Innovationsförderung

06. Jan 2022
Medienmitteilung der Klimastiftung Schweiz

Union Bancaire Privée, neue Partnerin der Klimastiftung Schweiz

©2008-2024 Klimastiftung Schweiz
.