Innovationsprojekte

Leistet Ihr KMU durch neue Produkte und Technologieentwicklungen einen Beitrag zum Klimaschutz? Beantragen Sie hier finanzielle Unterstützung durch die Klimastiftung Schweiz.

Für eine Förderung muss Ihr KMU folgende Kriterien erfüllen:

  • Das KMU ist in der Schweiz oder in Liechtenstein zuhause und hat maximal 250 Mitarbeitende.
  • Das KMU ist kein Start-Up in der Gründungsphase.
  • Das Unternehmenskapital ist nicht oder nur zu weniger als der Hälfte in den Händen grösserer Konzerne oder öffentlich-rechtlicher Organisationen.
  • Das Projekt wird in der Schweiz oder in Liechtenstein umgesetzt.

Genauere Informationen finden Sie im:

Antrag

Innovationsprojekte

Sowie das Reglement als auch das Antragsformular werden zurzeit ausgebaut.

Wir empfehlen deshalb,  mit dem Antrag bis Januar 2022 zu warten – ab dann gilt das neue Reglement.

ANTRAG STELLEN

Füllen Sie das Antragsformular aus und reichen Sie Ihren Antrag per Email ein. Eingabetermine: 1. März und 1. September. 

ENTSCHEID STIFTUNGSRAT

Der Stiftungsrat der Klimastiftung Schweiz entscheidet im Frühling bzw. Herbst über den Antrag.

MASSNAHME DURCHFÜHREN

Wird Ihr Antrag angenommen, so erstellt die Klimastiftung Schweiz eine individuelle Fördervereinbarung mit Ihnen.

DURCHFÜHRUNG BELEGEN / AUSZAHLUNG

Die Auszahlung des Förderbeitrags erfolgt gemäss den gemeinsam definierten Meilensteinen.

©2008-2021 Klimastiftung Schweiz
.