"Wir können extrem viel bewegen"

Für Stefan Rapp, CFO der Allianz Suisse, ist die Klimastiftung Schweiz eine "Herzensangelegenheit". Als Gründungsmitglied ist die Allianz Suisse seit den Anfängen Teil der Klimastiftung Schweiz. Dabei nimmt sie eine prägende Rolle ein. Unter anderem stellt die Allianz Suisse mit Hendrik David, Isabel Müller und Nadine König gleich mehrere Stiftungs- und Beiräte, welche die Geschicke der Stiftung mittragen und -lenken. Im Rahmen des Allianz Cinema im Sommer 2022 spricht Stefan Rapp über die Relevanz von Innovationen im Hinblick auf die Klimaziele und die Rolle der Klimastiftung Schweiz.

Mit vereinten Kräften für den Klimaschutz

«Von der Wirtschaft für die Wirtschaft und fürs Klima». Nach diesem Prinzip unterstützt die Klimastiftung Schweiz Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung im Jahr 2008 Fördergelder in der Höhe von 33 Millionen Franken für über 2'100 KMU in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gesprochen.

Die Klimastiftung Schweiz wurde als gemeinnützige, unabhängige Stiftung gegründet. Sie ist unter Bundesaufsicht und steht interessierten Firmen offen, die durch einen effizienten und gezielten Einsatz der Rückverteilung aus der CO2-Lenkungsabgabe den Klimaschutz verstärken wollen.

Zurück

©2008-2024 Klimastiftung Schweiz
.