Noch mehr Fördermöglichkeiten für Ihr KMU!

Wir freuen uns, dass wir unseren Förderkatalog erweitern können!

Die Klimastiftung Schweiz unterstützte bereits bisher die Umsetzung von Energieeffizienzmassnahmen in KMU. Ersetzen Sie beispielsweise Ihre Fenster oder ein Gerät durch effizientere Modelle, fördert die Klimastiftung Schweiz dies mit einer Spende.

Um Ihnen mehr Fördermöglichkeiten zu bieten, erhalten Sie neu auch Spendengelder für Massnahmen, die zwar bei uns nicht auf der Liste standardisierter Projekte stehen, jedoch im Katalog der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) oder von act Cleantech Schweiz (act) stehen.

Einen Antrag können Sie online stellen. Berechnen Sie den Förderbeitrag in unserem Excel-Tool. Unter dem letzten Punkt «Weitere Massnahme» können Sie die nicht standardisierten Massnahmen einfügen. Tragen Sie eine Erklärung und die Zahlen ein. Zusätzlich muss die Massnahmenbeschreibung der Energieagentur vorgelegt werden. Wichtig ist, dass der Antrag vor der Umsetzung der Massnahme eingereicht wird.

Weitere Hinweise:

  • Die erweiterte Fördermassnahme gilt nur für act- und EnAW-Kunden.
  • Der Antrag darf vom Energieberater gestellt werden.
  • Es können mehrere Massnahmen gefördert und somit auch mehrere Anträge gestellt werden.
  • Doppelförderungen mit anderen Förderprogrammen sind erlaubt.
  • Weiterhin ausgeschlossen sind Fernwärme, Lichtinstallationen und erneuerbare Energien (gemäss Reglement).

In diesem PDF ist das Vorgehen Schritt für Schritt erklärt.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Zurück

©2008-2021 Klimastiftung Schweiz
.