15 Jahr-Jubiläumsfeier in Zürich

Fünf Projekte wurden vorgestellt. Darunter LED CIty.
CEO Patrick Deuss springt für seine Präsentation
schwungvoll über das Sprungbrett.
 

Zürich, 26. Juli 2023 - Die Allianz Cinema Night am Zürichhorn in Zürich war der perfekte Ort für die 15-Jahr-Jubiläumsfeier der Stiftung. 120 Gäste tauschten sich in ungezwungener Atmosphäre aus. Im Fokus standen fünf von der Klimastiftung Schweiz geförderte Projekte – aktuelle und ehemalige. Christian Jungen, Direktor des Zurich Film Festival, führte als Moderator galant durch den Programmteil. Stiftungsratspräsident Thomas Hügli streute launig Reminiszenzen ein und Geschäftsführer Vincent Eckert dankte den vielen ehemaligen und aktuellen Mitarbeitenden, Freunden, Partnerfirmen und deren Stiftungs- und BeirätInnen und Zivildienstleistenden.

"Ich bringe dir bei, wie man Spass hat"

Zum Abschluss des Abends wurde die Hollywood-Komödie «No Hard Feelings» gezeigt. «Ich bringe dir bei, wie man Spass hat», sagte Maddie (gespielt von Oscargewinnerin Jennifer Lawrence) im Film. Mit dem guten Gefühl «Spass und Klimaschutz» ideal vereint zu haben, ging die 5'500 Tage-Jubiläumsfeier zu Ende und die Gäste mit vielen neu gewonnen Eindrücken nach Hause.

Nach der Jubiläumsfeier ist vor der Jubiläumsfeier

Im Jubiläumsjahr 2023 findet eine weitere Feier statt. Am 13. September tritt Bundesrat und UVEK-Vorsteher Albert Rösti im Rahmen einer Podiumsdiskussion in Bern als Keynote-Speaker auf.

Über die Klimastiftung Schweiz

Klima schützen. KMU stärken. Nach diesem Motto unterstützt die Klimastiftung Schweiz Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung 2008 Förderbeiträge in der Höhe von über 37 Millionen Franken für über 2'300 KMU in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ausbezahlt.

Seit Januar 2008 verlangt das CO2-Gesetz eine Abgabe auf Brennstoffe. Ein Teil der Abgaben fliesst zurück an die Wirtschaft. Vor allem grosse Dienstleistungsunternehmen erhalten mehr zurück, als sie bezahlt haben. Diese «Netto-Rückverteilung» setzen die Partnerfirmen der Klimastiftung Schweiz für Klimaschutzmassnahmen von Schweizer und Liechtensteiner KMU ein. 

 

Zurück

©2008-2024 Klimastiftung Schweiz
.