Geld für Ihre energiesparende Massnahme

Sie planen konkrete Massnahmen, um in Ihrem Betrieb Strom zu sparen und/oder den Verbrauch an fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Folgen Sie den untenstehenden Schritten und sichern Sie sich in wenigen Minuten eine finanzielle Unterstützung für Ihr Projekt! Bereits unterstützte Projekte finden Sie hier.

 

Wichtig:

  • Anträge müssen vor der Durchführung der Massnahme eingereicht werden
  • Bereits durchgeführte Projekte sind nicht mehr förderfähig
 

Energiesparen
Reglement

Ist Ihre Effizienzmassnahme im Excel-Tool aufgelistet?

Und ist der Förderbeitrag <20'000 CHF?

Fahren Sie unten in der linken Spalte weiter.

Ist Ihre Effizienzmassnahme nicht im Excel-Tool aufgelistet?

Oder ist der Förderbeitrag >20'000 CHF?

Fahren Sie unten in der rechten Spalte weiter.

Speichern Sie das ausgefüllte Excelformular auf Ihrem Computer und reichen Sie Ihren Antrag elektronisch ein.


Füllen Sie das Antragsformular aus und reichen Sie Ihren Antrag  per Briefpost ein. Eingabetermine: 1. März und 1. September

Antragsprüfung


Ihr Gesuch wird nun geprüft und der Entscheid wird Ihnen innerhalb von 1 Monat mitgeteilt.

Entscheid Stiftungsrat


Der Stiftungsrat der Klimastiftung Schweiz entscheidet im Frühling bzw. Herbst über das Fördergesuch.

Massnahme durchführen

Wird Ihrem Gesuch entsprochen, so führen Sie Ihre Massnahmen nun durch.
Massnahme durchführen


Wird Ihrem Gesuch entsprochen, so führen Sie Ihre Massnahme durch und berichten fortlaufend über den Fortschritt des Projekts.

Nach erfolgreicher Durchführung kommen Sie wieder hierher und reichen einen Beleg der Durchführung (z..B. Abnahmebericht, Rechnungen) ein.
Auszahlung

Nach der erfolgreichen Umsetzung der bewilligten Massnahme zahlt die Klimastiftung Schweiz den Förderbeitrag aus.
Auszahlung

Nach erfolgreicher Prüfung der Belege wird Ihnen der Förderbeitrag der Klimastiftung Schweiz ausbezahlt.

Trennbalken